Infos_680_680.jpg

Aktuelle Infos

Preiserhöhungen durch Lieferengpässe

Sehr geehrte Kunden & Geschäftspartner,

wir sehen uns in der Pflicht, Sie als unseren Kunden und Partner, weiter über die Entwicklung am Papiermarkt zu informieren.

 

Preiserhöhungen zum 01.03.2022 sind bereits erfolgt ca. 10 %

Preiserhöhungen zum 01.04.2022 um weitere 10 €/100 Kg sind sehr wahrscheinlich, das bedeutet ca. + 7-10%.

 

Wie lange dann dieser Preis (Auslieferdatum) gilt ist heute nicht abzusehen.

 

Alle Druckereien in Deutschland wissen die Preise für Papier das im März geliefert wird. Ab April kann jede Druckerei nur annehmen was es kostet und kein Papierhändler oder Hersteller gibt eine Preisgarantie für Lieferungen ab eintreffend 01.04.2022.

Jede Druckerei erhält eine AB ohne Preise und unter Vorbehalt, ob zum gewünschten und bestätigten Zeitpunkt geliefert werden kann.

Zusätzlich werden die Liefermengen für Deutschland kontingentiert und somit kann es sein, dass das Papier zur Verfügung stände, aber man trotzdem nichts bestellen kann.

Ungestrichenes Papier hat aktuell für große Mengen ab 10 Tonnen Lieferzeiten bis eintreffend frühestens Oktober 2022, Papierlieferzeiten Standardformate über 3 Tonnen Lieferzeiten von 3-5 Monaten und Papierlieferzeiten Sonderformate über 3 Tonnen 4-7 Monate.

Lieferungen aus den Lägern der Papierhändler sind sehr schwierig, da diese aktuell nur zu 30 % gefüllt sind und somit die Auswahl sehr gering ist. Preise vom Lager sind ca. 20 € höher als in der Strecke – war früher mal bei + 10 € gelegen.

Die Situation wird sicher noch dieses Jahr anhalten und die Energiekrise wird durch die Ukraine sicher nicht geringer werden.

Diese Entwicklungen betreffen weiterhin die Kosten und parallel dazu auch nach wie vor noch die Verfügbarkeiten - teilweise werden bestellte und bestätigte Mengen gekürzt oder einfach nicht geliefert.
Temporär wird die Situation dann auch noch durch Streiks in den finnischen Papierfabriken begleitet.

 

Wir arbeiten selbstverständlich fortlaufend sehr hart und konsequent daran, die Auswirkungen sowohl für Sie als unsere Kunden und Partner als auch für uns als Ihr Dienstleister so gering wie möglich zu halten.
 

Wir bitten Sie aber schon jetzt um Verständnis, sollten wir Sie diesbezüglich (erneut) kontaktieren müssen.
Bitte beachten Sie diese Infos bei Ihrer Kalender- & Werbeplanung. Danke.

Mit freundlichem Gruß

    Ihr Bernd Rupp

   -Geschäftsführer-

arsiris Verlags- und Druck GmbH